Kompass

Aus OL-Wiki

(Weitergeleitet von Kompassnadel)
Wechseln zu: Navigation, Suche
einfacher Plattenkompass
vergrößern
einfacher Plattenkompass

Ein Kompass ist ein Gerät welches immer die Richtung zeigt, in der Norden liegt.

Im Orientierungslauf ist der Kompass von besonderer Bedeutung. Er ist dafür verantwortlich, dass man im Orientierungslauf die Karte immer richtig herum hält und damit nicht in die falsche Richtung läuft.

Inhaltsverzeichnis

Bestandteile

  • Kompassgehäuse
  • Kompassnadel (kurz Nadel)
  • Lupe (variabel)
  • Messbereich
  • Schnur (bei Plattenkompasse)

Arten des Kompasses

  • Plattenkompass
  • Daumenkompass

Einnorden

Unter Einnorden versteht man im Gelände die Ausrichtung einer Karte entsprechend den Himmelsrichtungen.

Vorgehensweise:

  1. mit Hilfe des Kompasses feststellen, wo Norden ist
  2. die Karte solange drehen, bis die Nordpfeile auf der Karte in die selbe Richtung zeigen, wie die Kompassnadel

Kompasslauf

Der Kompasslauf ist eine Methode, welche es über lange Zeit ermöglicht, sich gerade durch den Wald zu bewegen. Wichtig ist dies vor allem bei langen Quergängen, in denen kaum Details zum Orientieren vorhanden sind.

Vorgehensweise

Lege deinen Kompass so auf die Karte, dass die Kante genau in Laufrichtung zeigt.
Drehe das Kompassgehäuse (ohne den Kompass von der Karte zu nehmen!), bis die Nordmarkierung des Kompassgehäuses in Richtung der Nordlinien auf der Karte zeigt.
Nun kannst du den Kompass von der Karte nehmen. Drehe dich nun solange bis die Kompassnadel genau in die Nordrichtung im Kompassgehäuse zeigt. Jetzt läufst du immer in die Richtung, in die die Linien auf dem Kompassgehäuse (nicht die Nadel) zeigen.

Trick

  • Wenn ihr euch einen relativ weit entferntes Objekt, wie einen sehr markanten Baum, sucht welcher genau in Laufrichtung steht, könnt ihr direkt zu diesem Objekt laufen ohne ständig auf den Kompass gucken zu müssen. Auch Hindernisse können leichter ausgeglichen werden.

siehe auch

Weblinks

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen