OL-Projektwoche

Aus OL-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Projektwoche zum Thema Orientierungslauf in einer Schule ist eine gute Werbung für den Orientierungslauf und führt Menschen, die vorher kaum was vom OL gehört haben, sanft an die Sportart heran.

Inhaltsverzeichnis

Wie kann es zu einer Projektwoche zum Thema OL an meiner Schule kommen?

Da gibt es im wesentlichen 2 Möglichkeiten:

  1. Du bist Lehrer: In diesem Fall ist es sicherlich nicht schwer ein solches Projekt zur nächsten Projektwoche anzumelden. Unterstützung bekommst du sicherlich auch vom nächsten OL-Verein.
  2. Du bist Schüler: Dann spreche doch vor der nächsten Projektwoche mal einen Lehrer, am besten Sportlehrer, an. Auch hier wird dir der nächste OL-Verein unterstützend zur Seite stehen.

Konzeption

Die Konzeption eines solchen Projektes hängt sicherlich von einigen Gegebenheiten ab:

  • Dauer des Projektes:
  • Alter der SchülerInnen:
  • Verbindungen zu aktiven OLerInnen:
  • Sind Karten vorhanden?:

Zeitplan

Interesse wecken

Am Anfang macht es Sinn erst einmal im Klassenraum den Orientierungslauf vorzustellen und das Interesse oder auch die Begeisterung in den Schülern für diese Sportart zu wecken.

  • Fotos zeigen
  • Präsentation
  • geeignete Videos
  • Karten und Kompasse

Theoretisches beibringen

  • Vorstellen der Kartenzeichen
  • Umgang mit dem Kompass (Einnorden)
  • Ablauf eines Orientierungslaufes

erster Erfahrungen mit Karte und Umwelt

Wenn die Theorie klar ist, kann es rausgehen. Ziel am Anfang sollte es sein, den Umgang mit der Karte zu erlernen und die Umwelt mit den Kartenzeichen zu vergleichen.

Gemeinsam eine Strecke ablaufen

Wenn der Umgang mit der Karte soweit klar ist, kann das Suchen der Posten erprobt werden. Dazu wird gemeinsam eine Strecke abgelaufen. JedeR hat die Möglichkeit zu einem Posten selbstständig, oder mit Unterstützung zu einem Posten zu führen.

Wettkampf

Zum krönenden Abschluss findet ein Wettkampf statt, bei dem sich die SchülerInnen untereinander messen können.

Ausblick

Vieleicht hat die Projektwoche einigen gefallen, andere sind mit dem Wettkampf unzufrieden und wollen sich nocheinmal in einen Orientierungslauf begeben aus den gemachten Fehlern zu lernen. In jedem Fall sollten Kontaktdaten zur nächsten Kindergruppe oder zu den nächsten Wettkämpfen in der Umgebung vorhanden sein. Nach der Projektwoche ist vor dem nächsten Wettkampf.

Dokumente

Video

Persönliche Werkzeuge