Posten

Aus OL-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Postenschirme
vergrößern
Postenschirme

Als Posten bezeichnet man die Kontrollpunkte, die beim Orientierungslauf mit Hilfe von Karte und Kompass im Gelände angelaufen werden müssen.


Im Gelände

Im Gelände sind die Posten mit einem orange-weißen Stoffschirm, dem so genannten "Postenschirm" markiert, um sie von der Umwelt optisch deutlich abzusetzen. Jede der drei Seiten des Postenschirms misst bei den meisten Wettkämpfen 30 x 30 cm. Bei Trainingseinheiten werden gelegentlich auch kleinere Posten verwendet.

Beim Nacht-OL werden die Postenschirme in der Regel auch mit Reflektoren ausgestattet.

Zum Nachweis der Anwesenheit des Läufers am Posten dient entweder eine elektronische Stempeleinheit (SPORTident oder EMIT), oder (wie früher ausschließlich üblich) eine Lochzange.


Posten als Bahnsignatur
vergrößern
Posten als Bahnsignatur

Auf der OL-Karte

Auf der OL-Karte ist der Postenstandort als violetter bzw. magentafarbener Kreis markiert. Der Kreismittelpunkt ist der Standort des Postens. Die Posten sind auf der Karte aufsteigend nummeriert. Alternativ kann die Codezahl des Postens neben dem Kreis abgedruckt sein (z.B. beim Score- oder Postennetz-OL).

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen