Punkt-OL

Aus OL-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Punkt-OL ist eine Variante des Orientierungslaufes, bei der man in möglichst kurzer Zeit eine ausgeflaggte Strecke (international: 3 km) abzulaufen und unterwegs Orientierungsaufgaben zu lösen hat.


Dabei muss (international) an 5 (blau markierten) Punkten der eigene Standort und an weiteren 5 (gelb markierten) Punkten der eines in der Entfernung sichtbaren Postens möglichst präzise bestimmt werden. Für jeden Millimeter Abweichung auf der Karte vom tatsächlichen Standort gibt es eine Strafminute (jedoch maximal 10 pro Standort). [1]


Weblinks

Erläuterungen zum Punkt-OL



Persönliche Werkzeuge